Nachholtermine

In der Saison 2019/2020 mussten aufgrund der Corona-Situation insgesamt sieben Veranstaltungen abgesagt werden. Für einige Veranstaltungen gibt es bereits feste Nachholtermine, weitere Termine werden folgen. 

Übersicht der ausgefallenen Veranstaltungen aus der Vorsaison 2019/2020
 

Wilhelm Tell - Drama von Friedrich Schiller
Schulveranstaltung ab 8. Klasse
(Ursprüngliche Termine: 18. + 19.03.2020)
Hinweis: Diese Veranstaltung kann leider nicht mehr nachgeholt werden  

 

Spatz und Engel - Schauspiel mit Livemusik
Aus der Reihe: Abo Allerhand
(Ursprünglicher Termin: 18.04.2020)
Nachholtermin: Saison 2022/23  

 

Duo Ahlert und Schwab - Die Ära der Virtuosen
Aus der Reihe: Konzert
(Ursprüngliche Termine: 25. + 26.04.2020)
Nachholtermine: 09. + 10.10.2021  

 

Hoofbeats - Die legendäre Rock 'n' Roll-Band aus dem Emsland
Aus der Reihe: "Hümmlische Konzerte"
(Ursprünglicher Termin: 09.05.2020)
Nachholtermin: Frühjahr / Sommer 2022  

 

Duo Harbois - Oboe und Harfe - "Gegensätze" - vom Einst zum Jetzt
Aus der Reihe: Konzert-Abo
(Ursprüngliche Termine: 16. + 17.05.2020)
Nachholtermine: 23. + 24.04.2022  

 

Elbeblech - Romantik - und dann?
Aus der Reihe: Konzert-Abo
(Ursprünglicher Termin: 07.06.2020)
Nachholtermin: 12.06.2022  

 

Faust I  - Tragödie von Johann Wolfgang Goethe
Aus der Reihe: Theater
(Ursprünglicher Termin: 13.06.2020)
Nachholtermin: Im Frühjahr 2022  

 

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie von der Möglichkeit Gebrauch machen würden, mit Ihrer Abonnementkarte in der kommenden Saison eine Veranstaltung aus einer anderen Sparte zu besuchen, wenn für „Ihre“ ausgefallene Veranstaltung kein Nachholtermin angeboten werden kann. Denn wenn Sie uns auch in der kommenden Saison als Abonnent treu bleiben, tragen Sie mit dazu bei, dass der Kulturkreis Clemenswerth auch nach der Corona-Pandemie und nach der Jubiläumssaison 2021/2022 finanziell in der Lage sein wird, ein anspruchsvolles Kulturprogramm für die Region anzubieten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen würden, indem Sie z. B. viele Veranstaltungen besuchen und wir möglichst wenig oder besser noch keine Eintrittsgelder zurückzahlen müssen.

Herzlichen Dank!

 

Die nächsten Veranstaltungen