Neues aus der Vereinsarbeit

Die letztjährige Mitgliederversammlung am 06.09.2018 war leider nicht so gut besucht, möglicherweise weil sie in Kollision geraten ist mit der von der Gemeinde angebotenen Seniorenfahrt zur Landesgartenschau nach Bad Iburg. Wir werden uns bemühen, zukünftig mit der Gemeinde im Vorfeld Kontakt aufzunehmen, um solche doppelt besetzten Termine zu vermeiden. Neben Rechenschaftsbericht, Rückblick auf die vergangene und Vorschau auf die neue Saison standen Wahlen auf dem Programm. Leider hat sich Frau Maria Michels aus privaten Gründen von der aktiven Vorstandsarbeit zurückziehen müssen. Sie war unsere Ansprechpartnerin in Lathen und hat zusammen mit Herrn Immenga die Veranstaltungssparte Abo Allerhand betreut. Wir danken ihr an dieser Stelle noch einmal für ihre sehr engagierte Mitarbeit. Glücklicherweise haben wir für die Arbeit am Abo Allerhand Ersatz gefunden durch Frau Sandra Terborg aus Sögel, die bei den Neuwahlen einstimmig in den Vorstand gewählt wurde. Darüber hinaus konnte sich der Vorstand durch Frau Ilse Ligges verstärken. Die Sögeler Neubürgerin und professionelle Informatikerin wird besonders die Abläufe in der Geschäftsstelle unterstützen und uns eine große Hilfe sein. Auch ihre Wahl in den Vorstand fiel einstimmig aus.

Im Rahmen der neuen Datenschutzbestimmungen hat sich auch unsere Geschäftsstelle verändert. Aus Gründen der Datensicherheit mussten wir abschließbare Schränke anschaffen und die Bildschirme unserer Computer durften nicht mehr von den Besuchern der Geschäftsstelle eingesehen werden. Wir haben also Möbel angeschafft und umgestellt, um den neuen Richtlinien zu genügen.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte mussten wir ganz kurzfristig eine Veranstaltung absagen. Ein Mitglied des Ensembles von „any2“ fiel zwei Tage vor dem Auftritt krankheitsbedingt aus, so dass wir nicht rechtzeitig für Ersatz sorgen konnten. Für die bereits verkauften Karten wurde der Preis je nach Wunsch rückerstattet, die übrigen behalten ihre Gültigkeit für ein „Hümmlisches Konzert“ in der neuen Saison oder konnten für eine andere Veranstaltung genutzt werden.

Auch für die neue Saison haben wir wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und wünschen Ihnen bei den Besuchen Vergnügen und Zufriedenheit. Bitte werben Sie unter Ihren Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern für das Programm des Kulturkreises Clemenswerth, verschenken Sie Gutscheine oder Eintrittskarten für Abonnements oder Einzelveranstaltungen. Wir sind per Email rund um die Uhr für Sie erreichbar, oder rufen Sie uns während der Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle (vgl. Titelblatt) an. Sofern möglich, erfüllen wir gerne Ihre Wünsche oder beantworten Ihre Fragen.

Die nächsten Veranstaltungen